Seite 1 von 1

Klasse(n)musizieren mit Keyboards – Seminare

BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 14:52
von Stagge
Klasse(n)musizieren mit Keyboards – Seminare in Taufkirchen bei München und Offenbach bei Frankfurt

Keyboards gehören in vielen Schulen neben Orff zum regelmäßig eingesetzten Instrumentarium im Musikunterricht. Inzwischen haben sich Keyboards zu vollwertigen Musikinstrumenten entwickelt, die das Musizieren mit einer breiten Fülle von Klangfarben in vielen Stilen ermöglichen. Gerade bei der Grundmusikalisierung, im Zusammenspiel und in der Begleitung von anderen Instrumenten und des Gesangs spielt das Instrument eine wichtige Rolle. Im Konzept "KeyboardClass" geht es wie bei der Bläser- oder Streicherklasse einerseits um einen handlungsorientierten Musikunterricht. Die Tastatur bietet eine anschauliche Möglichkeit zur Erschließung musiktheoretischer Zusammenhänge. Darüber hinaus lässt es sich auch in anderen Bereichen, beispielsweise bei der Instrumentenkunde oder beim kreativen Spiel, methodisch motivierend einsetzen, da alle Schüler auf das gleiche Instrument zurückgreifen. Andererseits wird im Konzept systematisch das instrumentale Musizieren gefördert. Das Material ist zugleich eine aufbauende Instrumentalschule, die eine vielfältige Binnendifferenzierung vorsieht.

In Seminar werden die Ziele, Methoden und Arrangements des Konzepts sowie die organisatorischen Belange
von den Autoren Roman Sterzik und Sven Stagge vorgestellt.

Termin Burgthann: Sa 11. / So 12. März, Zeit: Sa 12.30 -19.00 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr Ort: Musikforum Burgthann
Termin Frankfurt: Fr 5./ Sa 6. Mai 2017, Zeit: Fr 15-19 Uhr, Sa 9-15 Uhr, Ort: Marienschule Offenbach
Termin Taufkirchen: Fr 23. / Sa 24. Juni, Zeit: Fr 15-19 Uhr, Sa 9-15 Uhr, Ort: Taufkirchen
Nähere Infos und Anmeldung: sven.stagge@mac.com oder 0175 1864000