Wegfall des Musikunterrichts?!

Pressemeldungen, Aktuelles und Interessantes...
Forumsregeln
Im Forum "Aktuelle Meldungen" können alle interessanten Meldungen aus dem Bereich Musik, Musikausbildung, Musikfortbildung etc. veröffentlicht werden. Die Beiträge sollten in Form einer Pressemeldung abgefasst werden, d.h. der Aussender bzw. Herausgeber der Meldung sollte klar ersichtlich sein, ebenso sollte unbedingt ein weiterführender Link, also ein Link zu weiterführenden Informationen bzw. zur Quellenangabe angeführt werden. Weiters ist unbedingt das Copyright zu beachten, insbesondere dann, wenn Bilder zur Meldung direkt eingebunden werden.
Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Pressemeldungen hier zu veröffentlichen.

Wegfall des Musikunterrichts?!

Beitragvon Johannes » Mi 29. Apr 2020, 12:49

Kritik an Wegfall des Musikunterrichts

Bis zum Ende des Schuljahres soll es an den Schulen keinen Musikunterricht geben – aus Infektionsschutzgründen wie es aus dem Ministerium heißt. Heftige Kritik kommt dazu auch aus Vorarlberg. Das sei ein falsches Signal und nicht vertretbar.

Die Überlegung, dass bis zum Ende des Schuljahres kein Musikunterricht an den Schulen stattfinden soll, sei „nicht nachvollziehbar“, heißt es in einer Aussendung der Arbeitsgemeinschaft Musikerziehung Österreich (AGMÖ) und des Österreichischen Musikrats (ÖMR).

Weiterlesen auf https://vorarlberg.orf.at/stories/3046187/

Der Entfall des Musikunterrichts für das restliche Schuljahr veranlasste die Arbeitsgemeinschaft Musikerziehung Österreich (AGMÖ) zur Veröffentlichung eines Schreibens an den Herrn Bundesminister:
Brief an Minister Dr. Heinz Faßmann

Offener Brief des Österreichischen Musikrats (ÖMR) an BM Dr. Faßmann:
Forderung nach Weiterbestand des Musikunterrichts

Kulturpolitik gehört zur DNA der europäischen Wertegemeinschaft
Kultur muss Querschnittsaufgabe der Europäischen Union werden

Die drei nationalen Musikräte von Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich auf ihrer turnusmäßigen Jahrestagung in Aarau (Schweiz) auf die folgende Stellungnahme zum Rollenverständnis über die Kulturpolitik der Europäischen Union verständigt (Aarau, 22. Oktober 2019).

„Die drei nationalen Musikräte von Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) fordern das Europäische Parlament und die künftige EU-Kommissionspräsidentin, Ursula von der Leyen, auf, die Sichtbarkeit von Kultur zu verstärken und sie als Querschnittsaufgabe zu verstehen. Dazu könnte u.a. eine Kulturverträglichkeitsprüfung für die Vorhaben der Kommission, wie sie bereits in den Verträgen von Maastricht und Lissabon angelegt ist, beitragen. Die Europäische Union ist angesichts auseinanderdriftender Gesellschaften mehr denn je darauf angewiesen, sich als Wertegemeinschaft zu verstehen. Das in der UNESCO- Konvention Kulturelle Vielfalt verbriefte Recht auf nationalstaatliche Kulturpolitiken und die gesellschaftspolitische Dimension einer europäischen Kulturpolitik auszubalancieren, gehört zu den Herausforderungen der künftigen Kommission.“

Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, hatte im September die Portfolioverteilung der Europäischen Kommission vorgestellt: Keiner der neu nominierten EU-Kommissarinnen und EU-Kommissare ist im Titel für Kultur verantwortlich.

Der Deutsche Musikrat, der Österreichische Musikrat und der Schweizer Musikrat (DACH) repräsentieren die Interessen von rund 15 Millionen Menschen für sämtliche Bereiche des Musiklebens.

Quelle: ÖMR
Benutzeravatar
Johannes
Site Admin
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 07:07
Wohnort: Sankt Jakob im Rosental

 

Re: Wegfall des Musikunterrichts?!

Beitragvon Mariella » Do 30. Apr 2020, 00:12

Auch die Salzburger Kulturzeitung hat am 28. April darüber geschrieben:

Warum traf es eigentlich die Musik?
In den Meldungen über die Wiederöffnung der Schulen und die damit verbundenen Modalitäten war es nur eine Randnotiz, von der wenige Notiz genommen haben: Kein Musikunterricht mehr in diesem Schuljahr. Warum nicht? Darüber tappen auch der Österreichische Musikrat und die Arbeitsgemeinschaft Musikerziehung Österreich im Dunkeln.
http://www.drehpunktkultur.at/index.php/musik/meldungen-kritiken/14107-warum-traf-es-eigentlich-die-musik
Mariella
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 09:21

 

 

Orpheus BannerExchange

Re: Wegfall des Musikunterrichts?!

Beitragvon Johannes » Fr 8. Mai 2020, 13:37

Die Kleine Zeitung meldete am 7. Mai 2020:
Es wird doch Musikunterricht an den Schulen geben

Nach Kritik und Gesprächen zwischen Bildungsministerium und Lehrergewerkschaft ist jetzt klar: Musikunterricht wird es doch geben, wenn die Schulen wieder für alle zum Präsenzunterricht öffnen - allerdings mit Einschränkungen. Dies bestätigt ein Lehrergewerkschafter.

Weiterlesen auf kleinezeitung.at...
Benutzeravatar
Johannes
Site Admin
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 07:07
Wohnort: Sankt Jakob im Rosental

 


Zurück zu Aktuelle Meldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron